Q-Fitness, Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für Ausbildungen

  1. Anmeldung zu einer Ausbildung
    Verbindliche Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich (mit Unterschriftszeichnung) per Post oder digital per Online-Formular direkt bei Q-Fitness erfolgen. Anmeldungen über das online-Formular sind ohne Unterschrift gültig, wenn der schriftlichen Bestätigung (in Form einer Rechnung) nicht innerhalb von 14 Tagen schriftlich widersprochen wird.
  2. Anmeldebestätigung
    Die Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Grundsätzlich gelten Anmeldungen erst nach schriftlicher Anmelde-bestätigung/Rechnung per Email durch Q-Fitness als bestätigt. Bitte prüfen Sie, ob die Email evtl. im Spam-Ordner gelandet ist. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, so werden Sie umgehend hiervon in Kenntnis gesetzt.
  3. Rücktritt
    Ein Rücktritt ist innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss des Vertrages ohne Angabe von Gründen kostenfrei möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

    – Die Ausbildungsunterlagen wurden noch nicht ausgehändigt
    – Es wurde noch kein Seminar besucht
    – Innerhalb der ersten zwei Stunden des ersten Seminars entscheidet sich der Auszubildende gegen die Ausbildung (Der letzte Punkt gilt nicht, wenn bereits ein kostenfreies Schnupperseminar absolviert wurde)
  4. Gebühren für Ausbildungen
    Die Ausbildungsgebühren können in einer Summe oder in Raten gezahlt werden. Die Ausbildungsgebühren enthalten keine Reisekosten oder Kosten für Unterkunft und Verpflegung.
  5. Ratenzahlung
    Bei allen Ausbildungen bieten wir Ihnen eine unkomplizierte Ratenzahlung an. Raten ab 200,- Euro monatlich sind zinsfrei. Bei einer monatlichen Rate unter 200,- Euro wird eine einmalige Servicegebühr in Höhe von nur 5% auf den Gesamtbetrag erhoben. Die erste Rate ist 14 Tage vor Ausbildungsbeginn, bei späterer Anmeldung sofort mit Erhalt der Rechnung fällig. Der/die Teilnehmer/-in versichert, dass keine Gründe vorliegen, die einer Ratenzahlung entgegenstehen. Er/Sie verpflichtet sich, die Raten fristgerecht zu zahlen und für ausreichende Deckung des angegebenen Kontos zur Einlösung der Raten zu sorgen. Bei Dauerauftrag oder Überweisung werden pro Buchung 5,- Euro Bearbeitungsgebühr fällig. Die Kosten für eine Nicht-Einlösung und/oder Verzugsschäden trägt der/die Teilnehmer/-in. Gerät der Teilnehmer in Verzug, wird die Gesamtsumme sofort fällig. Sollte die erste Rate vor Veranstaltungsbeginn nicht beglichen sein, behält sich Q-Fitness das Recht vor, die Teilnahme zu verweigern.
  6. Vergünstigungen/Rabatte
    Als Student oder Absolvent der Q-Fitness-Academy profitieren Sie bei allen weiteren Seminaren und Fortbildungen bei Q-Fitness von besonderen Preisermäßigungen.
    Rabatte und Vergünstigungen schließen sich, soweit nicht anders angegeben, gegenseitig aus, d.h. für jede Buchung kann nur ein Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden.
  7. Haftung
    Die Haftung für Personen- und / oder Sachschäden wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt auf eigene Gefahr.
  8. Änderungen
    Q-Fitness behält sich das Recht vor, bei Bedarf bei einzelnen Seminaren den Termin, Ort, Zeit, Seminarablauf oder Referent zu ändern, bzw. die ausgeschriebene Veranstaltung ersatzlos zu streichen. Teilnehmer werden dazu zeitnah per Email in Kenntnis gesetzt. Schadensersatzansprüche aus Programmänderungen oder Terminabsagen sind ausgeschlossen.
  9. Verlängerung der Ausbildungsdauer
    Teilnehmer haben im Rahmen der Ausbildung das Recht, die Module der Ausbildung kostenfrei mehrfach zu besuchen (nach Platzverfügbarkeit). Wird die maximale reguläre Ausbildungszeit ohne Verschulden von Q-Fitness (z. B. durch Nicht-Erscheinen des Auszubildenden zu den Seminaren) überschritten, werden die Seminare nach Ablauf der Regelzeit bis zur Absolvierung der Prüfung kostenpflichtig (49,- Euro zzgl. gesetzl. MwSt. pro Seminar = 58,31 Euro).Regelausbildungszeit je nach Vorkenntnissen:
    – B-Lizenzen (Fitness / Groupfitness): 6 – 12 Monate
    – Personal Trainer (PT): 6 – 18 Monate
    – Medical Fitness Coach: 12 – 24 Monate
  10. Terminumbuchung / Stornierung einer Seminarbelegung
    Jede Stornierung und jede Terminumbuchung muss über den Campus erfolgen. 3 Tage vor der gebuchten Veranstaltung ist eine Anmeldung oder Stornierung nur noch per Email möglich an info@q-fitness.de
    Im Fall von Krankheit oder Schwangerschaft, die eine Teilnahme verhindern, ist Q-Fitness schnellstmöglich zu unterrichten. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes wird die mögliche Ausbildungsdauer kostenfrei entsprechend der Ausfallzeit verlängert.
  11. Kündigung des Ausbildungsverhältnisses
    Die Kündigung des Ausbildungsverhältnisses ist jederzeit zum Ende eines Kalendermonats möglich.
    Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Abgerechnet werden im Falle einer Kündigung nur die tatsächlichen angefallenen Kosten: Erstellung der Ausbildungsunterlagen, weiteres Lehrmaterial (Bücher etc.), Durchführung der Ausbildungsseminare, die bis zum Zeitpunkt der Kündigung von Q-Fitness angeboten wurden (Leistungserbringung), auch wenn diese nicht in Anspruch genommen wurden sowie bis zum Zeitpunkt der Kündigung angefallene Verwaltungskosten. Über diesen Betrag hinaus bereits bezahlte Gebühren werden erstattet. Es wird keine Stornierungsgebühr erhoben.
  12. Online – Campus / Lebenslanges Lernen
    Im Rahmen einer Ausbildung steht Ihnen u. a. ein online-Campus zur Verfügung. Hier können alle Ausbildungsrelevanten Inhalte abgerufen werden.
    Als Absolvent erhalten Sie lebenslangen, kostenfreien Zugriff darauf.
  13. Anmeldung zu einem Seminar / Modul im Rahmen der Ausbildung
    Alle Ausbildungen bei Q-Fitness sind modular aufgebaut, d.h. es gibt einzelne Seminare, online-Kurse oder Skripte, die jeweils separat absolviert werden. Ansonsten ist eine flexible und individuelle Planung des Ausbildungsverlaufs möglich. Die Anmeldung zu den einzelnen Ausbildungsmodulen erfolgt über den online-Campus von Q-Fitness. Die Anmeldungen haben möglichst frühzeitig zu erfolgen, da die Teilnehmerzahlen in den Seminaren begrenzt sind. Telefonische Anfragen gelten nicht als Anmeldung. Die meisten Grundlagenseminare werden mehrfach im Jahr angeboten, Spezial-Seminare werden teilweise 1 x pro Jahr angeboten.
  14. Prüfungen / Nachprüfungen
    Die Q-Fitness Academy bietet verschiedene Termine pro Jahr für Lizenzprüfungen an. Nach Absolvierung aller Module ist der Student berechtigt, die Prüfung abzulegen. Prüfungen sind kostenpflichtig, es wird eine gesonderte Rechnung erstellt. Teilprüfungen sind möglich. Prüfungen können bei Nichtbestehen bis zu drei mal wiederholt werden. Im unwahrscheinlichen Falle eines dreimaligen Nichtbestehens wird eine Teilnahmeurkunde ausgestellt, die die vermittelten Inhalte dokumentiert. Jede(r) Teil-nehmer/in erhält nach vollständiger Absolvierung einer Ausbildung eine Teilnahmeurkunde, bzw. nach erfolgreich abgelegter Prüfung eine Lizenz.
  15. Lizenzen
    Die Lizenzen der Q-Fitness Academy sind unbegrenzt gültig und nicht an eine Mitgliedschaft gebunden
    . Q-Fitness vermittelt in allen Ausbildungen Grundlagen und Grundprinzipien, die sich nicht alle Jahre ändern, daher ermutigen wir unsere Absolventen, sich zwar stetig fortzubilden allerdings ohne Bindungszwang.
  16. Urheberrechte
    (1) Das Urheberrecht aller Veröffentlichungen, Seminarunterlagen und Inhalte von Q-Fitness liegen bei Q-Fitness. Es ist den Teilnehmern untersagt, das bei Q-Fitness erworbene Wissen zur Entwicklung, Mitentwicklung oder Weiterentwicklung von Programmen zu nutzen, die in direktem Wettbewerb zum Produktportfolio von Q-Fitness stehen. Die Weitergabe oder Vervielfältigung von Seminarunterlagen und anderen Veröffentlichungen von Q-Fitness ist untersagt. Zuwiderhandlungen werden geahndet.
    (2) Die Teilnehmer geben durch Anerkennung dieser AGB ihr Einverständnis, dass Foto- oder Videoaufnahmen, die während der Q-Fitness – Seminare gemacht werden, ohne Vergütung und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt  in audiovisuellen Medien oder Printmedien benutzt werden dürfen. Sollten Bildaufnahmen in der vorgenannten Form nicht gewünscht sein, muss dies Q-Fitness schriftlich mit Unterschrift vor Ausbildungsbeginn mitgeteilt werden.
    (3) Die Anerkennung der Ausbildungen anderer Akademien und Schulen durch Q-Fitness erfolgt nach Ermessen von Q-Fitness.  Sollten Teilnehmer anderer Institute Veranstaltungen bei Q-Fitness buchen, so ist bei Abschlussprüfungen das Curriculum der Ausbildungen von Q-Fitness maßgeblich.
  17. Persönliche Daten / Foto
    Alle zur Betreuung im Rahmen der Ausbildung relevanten Daten von den Studenten werden von Q-Fitness absolut vertraulich behandelt. Ohne vorherige Zustimmung von Seiten des Studenten werden selbst Partnerinstitutionen (Weiterbildungsanbieter) von Q-Fitness keine Informationen von und über die Studenten zur Verfügung gestellt. Hierfür ist immer eine persönliche Zustimmung notwendig. Für die Individualisierung der Datensätze ist außerdem die Zusendung eines Fotos unbedingt erforderlich (per upload im Campus).
  18. Unwirksamkeit / Gerichtsstand
    Sollte sich eine dieser Bestimmungen als unwirksam erweisen, so bleiben die anderen davon unberührt.
  19. Gerichtsstand
    Gerichtsstand ist Bonn.

Bonn, 01/2016

Anmeldung zu einer Fortbildung / einem Seminar

  1. Anmeldung zu einem Seminar / einer Fortbildung
    Verbindliche Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich (mit Unterschriftszeichnung) per Post oder Fax erfolgen. Online-Anmeldungen sind ohne Unterschrift gültig, wenn der schriftlichen Bestätigung (in Form einer Rechnung) nicht innerhalb von 14 Tagen schriftlich widersprochen wird.
  2. Anmeldebestätigung
    Die Anmeldungen werden in chronologischer Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmelde-bestätigung bzw. Rechnung, ggf. Informationen zum Seminarablauf. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, so werden Sie umgehend hiervon in Kenntnis gesetzt. Eine Wegbeschreibung zum Ausbildungsstudio finden Sie online in unserem Kalender. Grundsätzlich gelten Anmeldungen erst nach schriftlicher Anmelde-bestätigung/Rechnung als bestätigt.
  3. Gebühren für Einzelseminare / Fortbildungen
    Die Seminargebühren müssen bis 14 Tage vor Lehrgangs-beginn vollständig beglichen sein, ansonsten kann eine Teilnahme nicht garantiert werden. Teilnehmer, die sich kürzer als 14 Tagen vor Beginn anmelden, erhalten sofort die Rechnung, die dann auch sofort zu begleichen ist. Sollte die Kursgebühr vor Veranstaltungsbeginn nicht beglichen sein, behält sich Q-Fitness das Recht vor, die Teilnahme zu verweigern.
  4. Gebühren für Ausbildungen
    Die Ausbildungsgebühren können in einer Summe oder in Raten gezahlt werden.
  5. Ratenzahlung
    Bei Ratenzahlung wird die erste Rate ebenfalls 14 Tage vor Kursbeginn, bei späterer Anmeldung sofort mit Erhalt der Rechnung fällig. Der/die Teilnehmer/-in versichert, dass keine Gründe vorliegen, die einer Ratenzahlung entgegenstehen. Er/Sie verpflichtet sich, die Raten fristgerecht zu zahlen und für ausreichende Deckung des angegebenen Kontos zur Einlösung der Raten zu sorgen. Bei Dauerauftrag oder Überweisung werden pro Buchung 5,- Euro Bearbeitungsgebühr fällig. Die Kosten für eine Nicht-Einlösung und/oder Verzugsschäden trägt der/die Teilnehmer/-in. Gerät der Teilnehmer in Verzug, wird die Gesamtsumme sofort fällig. Sollte die erste Rate vor Veranstaltungsbeginn nicht beglichen sein, behält sich Q-Fitness das Recht vor, die Teilnahme zu verweigern.
  1. Vergünstigungen/Rabatte
    Rabatte und Vergünstigungen schließen sich, soweit nicht anders angegeben, gegenseitig aus, d.h. für jede Buchung kann nur ein Rabatt bzw. eine Vergünstigung in Anspruch genommen werden.
  2. Terminumbuchung / Stornierung
    Jede Stornierung und jede Terminumbuchung muss schriftlich erfolgen. 10 Tage vor der gebuchten Veranstaltung ist keine Stornierung mehr möglich. Das Datum der Stornierung bestimmt sich aus dem Poststempel bzw. dem Eingangsdatum der Email. Auch bei Nichterscheinen zum Seminar ist die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Im Fall von Krankheit oder Schwangerschaft, die eine Teilnahme verhindern, ist Q-Fitness schnellstmöglich zu unterrichten. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes wird die Kursgebühr gutgeschrieben. Das Seminar kann dann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
  3. Haftung
    Die Haftung für Personen und Sachschäden auf Veranstaltungen wird im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
  4. Änderungen
    Änderungen der ausgeschriebenen Programm-termine, des Zeitablaufs und der Ausbilder behalten wir uns genauso vor, wie die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen bei zu geringer Teilnehmerzahl. Die Teilnehmer werden im Falle von Terminabsagen sofort in Kenntnis gesetzt. Schadensersatzansprüche aus Programmänderungen oder Terminabsagen sind ausgeschlossen. Bereits gezahlte
  5. Urheberrechte
    (1) Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, das bei Q-Fitness erworbene Wissen zur (Weiter-) oder Mit-Entwicklung von Programmen zu nutzen, die in Konkurrenz zum Produktportfolio von Q-Fitness stehen. Die Weitergabe oder Vervielfältigung von Seminarunterlagen und anderen Veröffentlichungen von Q-Fitness ist untersagt. Zuwiderhandlungen werden geahndet.
    (2) Die Teilnehmer geben durch Anerkennung dieser AGB ihr Einverständnis, dass Foto- oder Videoaufnahmen, die während der Q-Fitness – Seminare gemacht werden, ohne Vergütung und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt  in audiovisuellen Medien oder Printmedien benutzt werden dürfen.
    (3) Die Anerkennung der Ausbildungen anderer Akademien und Schulen durch Q-Fitness erfolgt nach Ermessen von Q-Fitness.  Sollten Teilnehmer anderer Institute Veranstaltungen bei Q-Fitness buchen, so ist bei Abschlussprüfungen das Curriculum der Ausbildungen von Q-Fitness maßgeblich.Unwirksamkeit / Gerichtsstand
    Sollte sich eine dieser Bestimmungen als unwirksam erweisen, so bleiben die anderen davon unberührt. Gerichtsstand ist Bonn.

Bonn, 01/2016

Unsere AGB können Sie hier als PDF-Datei downloaden: Q-Fitness AGB